07.02.2017

Fünf neue Niederflurbusse für die evb

evb-Chef Dr. Marcel Frank, Landrat Bernd Lütjen, Geschäftsführer von Ahrentschildt Dr. Michael Thiesies (v.l.n.r)

Nachdem die evb bereits Ende 2015 vier neue Niederflurbusse erworben hat, geht die Modernisierung der Busflotte mit dem Kauf von fünf weiteren Niederflurbussen weiter.

Die neuen Niederflurbusse der Marke Mercedes-Benz Citaro, ein Gelenkbus mit einer Länge von 18 Metern sowie vier sogenannte Solobusse mit einer Länge von jeweils 12 Metern, sind von der evb-Tochter Omnibusbetrieb von Ahrentschildt GmbH beschafft worden. Die neuen Fahrzeuge werden überwiegend auf den Linien 630, 640 und 670 im Landkreis Osterholz eingesetzt.

Ausgestattet mit der neuesten Abgasnorm (Euro VI) verbrauchen die neuen Citaro-Busse deutlich weniger Kraftstoff.  Die neuen Motoren gewährleisten eine starke Reduzierung von Stickoxiden und Partikeln im Abgas, was zu einer deutlichen Entlastung der Umwelt führt. Ferner verfügen die neuen Busse auch über moderne Bordrechner, die über GPS-Daten der Fahrzeuge Echtzeitinformationen an das Fahrplanauskunftssystem des Verkehrsverbundes Bremen Niedersachsen (VBN) liefern. Durch die Klimatisierung wird für die Fahrgäste ein angenehmes Fahrgefühl erzeugt. Außerdem sind alle Fahrzeuge barrierefrei.
Wir wünschen allen Fahrgästen insbesondere in den neuen Bussen eine gute Fahrt!