Das Unternehmen evb

Wir bringen jährlich ca. 2 Mio. Fahrgäste auf der Schiene und 4 Mio. Fahrgäste in den Bussen im Elbe-Weser-Dreieck sicher an ihr Ziel. Darüber hinaus befördern wir Güter aller Art auf der Schiene; in der Region und deutschlandweit. Ein großes Standbein ist der Containerverkehr aus den Seehäfen in das deutsche Hinterland bis nach Bayern, Baden-Württemberg und die ostdeutschen Bundesländer (Seehafenhinterlandverkehr).

Wir besitzen ein 235 km langes eigenes Schienenstreckennetz (Infrastruktur) im Elbe-Weser Raum, Bus- und Bahnreparaturwerkstätten sowie drei Reisebüros in Zeven, Bremervörde und Harsefeld.

Als Gesellschafter sind wir an zahlreichen Verkehrs- und Logistikunternehmen in der Region beteiligt (u.a. am metronom) und befinden uns zu über 80 Prozent in Besitz des Landes Niedersachsen.
Unsere Mitarbeiterzahl liegt bei ca. 380, in der gesamten evb-Gruppe mit den Tochtergesellschaften Omnibusbetrieb von Ahrentschildt GmbH (Grasberg), Mittelweserbahn GmbH (Bruchhausen-Vilsen) und NeCoSS GmbH (Bremen) bei ca. 550.

Die evb ist heute in sechs verschiedene Geschäftsbereiche unterteilt, die Sie hier auf der Homepage auch so wiederfinden.

Zu unseren Gesellschaftern und einer Chronik der Historie der evb.

Hier erfahren Sie, wer der richtige Ansprechpartner für Sie ist und wie Sie uns finden.

Alle Unterpunkte auch oben im Menü.