de|en
22.08.2019

Daten werden ausgelesen: iLINT derzeit nicht im Einsatz

Foto: René Frampe

Seit nahezu einem Jahr sind die beiden weltweit ersten wasserstoffbetriebenen Regionalzüge im täglichen Fahrgasteinsatz im Weser-Elbe-Netz unterwegs und haben dabei bereits über 130.000 km zurückgelegt.

Der Hersteller und Eigentümer der Fahrzeuge, die Firma Alstom, möchte nun die gewonnen Erkenntnisse zusammen mit der Landesnahverkehrsgesellschaft des Landes Niedersachsen (LNVG) intensiv auswerten. Hierzu ist es nötig die Fahrzeuge aus dem Betrieb zu nehmen. Es wird jedoch versucht, diese Betriebspause so klein wie möglich zu halten. Dennoch wird leider in dieser Zeit kein iLint im Einsatz sein. Die Fahrten, an denen der Wasserstoffzug als RB 33 fahren würde, werden stattdessen von Dieseltriebwagen des Typs Coradia LINT 41 bedient. Wir bitten um Verständnis.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Zughersteller Alstom.