Schienenfahrzeugtechnik

Mit modernster Ausstattung und fast 120 Jahren Erfahrung am Standort bewirtschaftet die evb in ihrer Eisenbahnwerkstatt in Bremervörde zahlreiche Lokomotiven, Triebwagen und historische Fahrzeuge. Unser gesamtes Leistungsspektrum richtet sich neben dem eigenen Fuhrpark selbstverständlich auch an Externe.

Die Kernaufgabe der Werkstatt in Bremervörde liegt in der präventiven und korrektiven Instandhaltung, sowie Untersuchungen nach §32 EBO an Diesellokomotiven und Triebwagen. Desweiteren können Reisezug- und Güterwagen am Standort Bremervörde instand gehalten werden.

Die Werkstatt in Bremervörde ist ein zertifizierter Schweißfachbetrieb, Klebefachbetrieb und ein zertifizierter Fachbetrieb für die zerstörungsfreie Prüfung.

Zum Wartungsstützpunkt gehören nun insgesamt zwei Werkstattgleise mit Arbeitsgruben sowie zwei aufgeständerte Gleise. Darüber hinaus stehen eine Außenwaschanlage, eine Ver- und Entsorgungsanlage und eine Tankstelle für Schienenfahrzeuge zur Verfügung.

Unsere Qualifikationen

  • Klebeaufsicht- und praktiker
  • Schweißfachmann und Schweißer
  • Zerstörungsfreies Prüfen – VT 1+2, MT 1+2 und UT1-Prüfer
  • Sachkundige für überwachungspflichtige Anlagen
  • Facharbeiter für Zugbahnfunkanlagen
  • Facharbeiter für Zugüberwachungsanlagen (PZB)
  • Facharbeiter für Funkfernsteueranlagen
  • Mechaniker, Elektriker und Mechatroniker

Wichtige Dokumente

  • Nutzungsbedingungen für die Serviceeinrichtung Werkstatt

    PDF

FAQ

Noch Fragen? Hier finden Sie Antworten!

Bietet die evb ihre Werkstatt-Dienstleistungen auch Externen an?2023-09-25T10:27:29+02:00

Unser gesamtes Leistungsspektrum richtet sich neben dem eigenen Fuhrpark selbstverständlich auch an Externe.

Ihre Ansprechpartner

Wir freuen uns auf Sie!

  • Marcus Rech, Leitung Schienenfahrzeugtechnik und Instandhaltungsmanagement
    Marcus Rech

    Leitung Schienenfahrzeugtechnik und Instandhaltungsmanagement
    Tel.: 04761-9931 0

Nach oben